Donnerstag, 23. Februar 2012

Von Pinnwänden und Möchtegern-Haustieren

HELLAU! Ich bin wieder da!

Na sowas, das hättet ihr ohne diesen Satz auch gar nicht bemerkt, nicht wahr?

Die Zeit in Nürnberg war super und ich werde jederzeit gerne wieder hinfahren, selbstverständlich. Wir hatten jede Menge Spaß und ich wette, wenn es schön warm ist können wir das noch toppen!

Um mir den Abschied zu erleichtern mich wieder nach Hause zu locken, haben meine Eltern meine Abwesenheit genutzt und meine Pinnwand aufgehängt. Und wenn ich sage "aufgehängt" dann meine ich "an die Wand geklebt". Das Ergebnis seht ihr hier:

 Jap, sie ist riesig. Ja, sie ist perfekt. Und nein, ich gebe sie NICHT her!

Ahem.

Wie man auf diesem Bild vielleicht merkt, ist das Schreibzimmer immernoch nicht ganz fertig. Morgen wird endlich das Sofa geliefert (♥) und demnächst bauen wir dann noch ein leuchtend rotes Regal auf, das unterhalb der Pinnwand an der Wand entlang verläuft und wo tatsächlich meine Ordner reinpassen (das war das Kaufkriterium). Was ich dann mit dem Fernseher anstelle, weiß ich noch nicht genau, aber das wird sich dann zeigen. Und in die Ecke kommt auch noch ein Regal, allerdings hochkant, für Bücher und so weiter.

Aber genug vom Schreibzimmer. Ich war gestern im Nürnberger Tiergarten und habe einige wirklich gut gelungene Fotos gemacht, die ihr jetzt hier bewundern könnt:

Bei den Delfinbildern hatte ich echt wahnsinniges Glück und ich bin total froh, dass sie so gut geworden sind.

Definitiv eins meiner Lieblingsbilder =)

Ein Degu. Man, die sind so niedlich, ich bin ernsthaft am Überlegen, mir welche als Haustiere zu holen, was übrigens völlig legal ist, wenn man den Platz und die Zeit dafür hat.


Das da ist mein indianisches Sternzeichen - Otter. Kein Wunder, dass ich sie so mag, und dabei gebe ich eigentlich nix auf diesen ganzen Astro-Kram.

Die Gepardin hat sich extra für mich in Szene gestellt. Ich bin gespannt, wann die Jungen wohl auf die Welt kommen. Das gibt wieder was in den Zeitungen *grins*


Löwen - Könige des Tierreiches. Diese hier macht jedenfalls ganz den Eindruck...

Ein Zwergseidenäffchen. Wie kann man nur so niedlich sein?! Sind aber verdammt schwer vor die Linse zu bekommen, die kleinen Flitzer.
Wie ihr seht, habe ich reichlich Gründe, noch öfter nach Nürnberg zu fahren, wenn ich denn willkommen bin. *grins*

So, ich geh jetzt erstmal die ersten Plotkarteikarten an meine neue Pinnwand hängen, damit sie nicht mehr ganz so leer aussieht.

Alles Isi!

Kommentare:

  1. Oh die Pinnwand ist toll! So eine große Pinnwand wollte ich auch mal, neben meiner doofen Dachschräge. Aber draus geworden ist dann irgendwie doch nix :D

    Die Tier-Bilder sind toll *__* Und jaa, Degus sind echt niedlich. :)

    lg Caro
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Dachschräge hab ich auch, aber ich hab eben die Pinnwand an die einzige Wand, die von der Schräge nicht betroffen ist. *grins* Auf der anderen Seite von dieser Wand befindet sich übrigens die New York Fototapete =)

      Löschen
  2. An der Pinnwand kann man sich ja mal total austoben! *_*
    Der Traum eines jeden Schreiberlings. :)

    AntwortenLöschen
  3. Nürnbergs Türen stehen dir zu 100% im August wieder offen ;-) eine andere Möglichkeit wäre auch die zweite Pfingstwoche, oder die erste, nur nicht das Wochenende vom 1 - 3.6. da muss sich meinereiner leider auf Rock im Park das Hirn aus dem Schädel bangen. ;-)

    AntwortenLöschen

Meinungen, Hoffnungen, Ängste und Träume bitte hier eingeben: