Montag, 18. Mai 2015

Liebster-Award

Da überprüft man nichtsahnend seine Blogs und findet ... eine Nominierung. Vielen Dank, Kim!

Der Liebster-Award ist offenbar eine Art Kettenbrief für Blogger, bei denen man elf Fragen gestellt bekommt, diese beantwortet und dann selber elf Fragen stellt und diese an beliebig viele andere Blogger weiterleitet.
Hier also die Fragen, die Kim mir gestellt hat, sowie meine Antworten:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Uff ... das ist jetzt auch schon ein paar Jahre her. Ich glaube, ich wollte einfach einen Ort haben, wo ich eine Art "Tagebuch" über meine Erlebnisse während des NaNoWriMo führen konnte. Wie man sieht, ist das ganze ein wenig ausgeartet und jetzt ist mein Blog schon mehrere Jahre alt und dreht sich hauptsächlich um Bücher. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich ihn derzeit ein wenig vernachlässige, weil ich dieses Jahr ja in Schottland bin und dafür einen extra Blog angelegt habe. Diesen hier werde ich aber nicht sterben lassen, keine Sorge. Neue Posts folgen bald!


2. Was hast du als Kind vorgelesen bekommen, bzw. was ist das erste Buch, das dir in Erinnerung geblieben ist?
Woran ich mich noch am besten erinnere, ist "Nein, ich will noch nicht ins Bett" von Astrid Lindgren, und das Buch "Der Maulwurf Willi und seine Freunde". Die Freunde, zwei Dachse namens Ralf und Rolf, fand ich super - vor allem, weil meine Mom die Namen jedesmal vertauscht hat. Deswegen hab ich sie auch bestimmt 200 Mal gebeten, mir das Buch vorzulesen. Ich war schon immer fies.


3. Hast du einen Gegenstand, der dir besonders viel bedeutet? Wenn ja, warum?

Sogar einige. Meine von Derek Landy signierte Klobürste liegt immernoch auf meinem Bücherregal und wird das auch weiterhin tun, und ich besitze eine sehr zerflederte Ausgabe von Terry Pratchett's "Guards! Guards!", das ich gebraucht gekauft habe und das ebenfalls signiert wurde. Ansonsten habe ich noch meinen Ring am Daumen, den ich von meinen Eltern mal zu Weihnachten bekommen habe.

4. Was ist deine Lieblingsbeschäftigung bei Regen?
Lesen, im Internet surfen und meine Lieblingsserien gucken.

5. Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?

Oh weih. Was für eine schwere Entscheidung. Ich glaube, das ist eine Patt-Situation zwischen meinen Eltern und einer meiner besten Freundinnen, Maya, die für jede noch so bizarre oder hochphilosophische Unterhaltung zu haben ist. Aber ich liebe alle meine Freunde, daher fällt die Wahl extrem schwer.

6. Gibt es ein Ereignis, das dich besonders geprägt hat?
Wahrscheinlich das Mobbing in der Realschule. Das war es, was mich letztlich dazu gebracht hat, mich so hinzunehmen, wie ich bin. Ich habe mir mit viel Mühe beigebracht, dass die einzige Person, mit der ich 100% meines Lebens verbringe, ich selbst bin. Also habe ich beschlossen, diese Person zu mögen bzw. ein Mensch zu sein, den ich mögen kann.

7. Was wolltest du immer schon einmal tun, bist aber noch nicht dazu gekommen?
Einen Hund haben. Keine Frage. Und in Neuseeland Fallschirmspringen

8. Grüner Daumen, oder doch eher ein schwarzer Daumen?
Tintenblauer Daumen. Pflanzen sind nicht so mein Ding, dafür liebe ich Bäume und baue in all meine Geschichten ein Stück Natur ein.

9. Welches ist dein Lieblingstier?
Hunde und Otter.

10. Welches Lied könntest du auf Dauerschleife hören und warum?
"War" von Poets of the Fall. Alle Songs dieser Band sind einfach großartig. Aber wiese "könnte"? Ich höre es sehr oft auf Dauerschleife :D Was mir an der Band so gefällt, sind die ausdrucksstarken Texte, die großartige Stimme des Sängers, und die sagenhafte Musik. Ich kann euch nur empfehlen, das Lied mal auf Youtube anzuhören. Und nein, es geht nicht wirklich um einen Krieg.

11. Hast du ein Lieblingszitat? Wenn ja, welches?
Ich habe drei: 
1. "Imagination, not intelligence, made us human." - Terry Pratchett
2. "Writing is the only thing that, when I do it, I don't feel I should be doing something else." - Gloria Steinem
3.  "See the light in others, and treat them as if that is all you see." - Wayne Dyer

Vielen Dank für die Nominierung und diese fabelhaften Fragen, Kim!

Und hier sind meine Fragen:

1. Was ist dein Lieblingsbuch und warum?
2. Mit welcher historischen Persönlichkeit würdest du gerne ein Gespräch führen?
3. Was ist dein absoluter Lieblingsplatz?
4. Die Sonne scheint, es ist warm, du musst weder arbeiten noch zur Schule. Wo bist du und was tust du?
5. Welcher Mensch inspiriert dich?
6. Wenn du eine Sache in deinem Leben ändern könntest, welche wäre es?
7. Hast du Haustiere und wenn ja, wie heißen sie/es?
8. Wen würdest du nachts um 3 anrufen, wenn du in Schwierigkeiten bist?
9. Welche Eissorte magst du am liebsten?
10. Beschreibe deinen Charakter in drei Worten.
11. Du kannst den Rest deines Lebens nur noch ein Gericht essen. Welches wählst du?

Ich nominiere:

Clay
Taube
Winterkind


Alles Isi!

Kommentare:

  1. Danke für's Fragen beantworten!
    Beim Fallschirmspringen in Neuseeland wäre ich übrigens auch dabei. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Öhm, danke Isi, mal sehen, ob ich noch den ein oder anderen Blogger finde ;), werde die Fragen also bei mir beantworten ;) lg

    AntwortenLöschen

Meinungen, Hoffnungen, Ängste und Träume bitte hier eingeben: