Freitag, 22. Januar 2016

Aus der Ferne in die Ferne

Nein, diesmal geht es nicht ums Reisen.

Was viele über mich nicht wissen ist, dass ich ziemlich zittrige Hände habe. Vermutlich liegt das an meiner Schilddrüse, so richtig sicher kann man sich da aber nicht sein. Da ich gerne fotografiere, ist das natürlich ein Problem. In dem Moment, in dem ich auf den Auslöser drücke, wackelt die ganze Kamera und die Bildqualität verschlechtert sich dadurch. Besonders bemerkbar wird das, wenn ich die Kamera auf ein Stativ stelle und Fotos vom Mond machen möchte - je stärker der Zoom, desto deutlicher stört das Zittern.

Also habe ich mir jetzt endlich einen Fernauslöser für meine Kamera gekauft und gestern bei klarem Nachthimmel endlich mal ausprobiert, was dabei herauskommt.

Hier das Ergebnis:


Ich glaube, noch näher komme ich an den Mond nicht ran, ohne auf einen sehr hohen Berg zu klettern.

Was meint ihr?

Alles Isi!

Kommentare:

  1. wow... schöne Mondbilder :) ich liebe den Mond!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Taube! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder auf Skype =)

      Löschen
  2. oh wie toll! Was für super Bilder :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
  3. huhu :) ich bins nochmal..
    Ich hab dich getaggt:
    http://wint3rkind.blogspot.de/2016/01/liebsteraward.html

    lg Caro :)

    AntwortenLöschen

Meinungen, Hoffnungen, Ängste und Träume bitte hier eingeben: